1 / 4

Die Exkursion (2015)

4 Silbergelatinehandabzüge


«That‘s pretty oily but I like that...» sagte der Typ neben mir an der Bar zum Barkeeper. Dieser hatte ihm vor ungefähr drei Minuten ein Schüsselchen Oliven gereicht.

Sie war genervt von Männern, die ihr mit tiefer Stimme Lebensweisheiten erzählten, weshalb sie sich aus Prinzip nie an die Bar setzte. Außerdem wusste sie noch nie warum und was sie eigentlich mit dem Barkeeper reden sollte. Dennoch saß sie jetzt am Tresen und wartete auf einen Drink.

Das Restaurant war im 19. Stock des Hotels gelegen. International Style. Vorhangfassade aus bronze schimmerndem Metall und braun getönten Fensterscheiben.

Man fuhr mit einem der fünf Aufzüge bis ins 18. Stockwerk, um sich dann über grazile Wendeltreppen nach oben zu begeben.

«The Most Expensive Restaurant Ever Built» titelte der Evergreen vor Jahrzehnten. «Spektakulär», «überragend» titelten Blätter mit ähnlichem Renommée.

Links von der Bar war eine schmale Außenterrasse, davor exotische Pflanzen. Die neun Meter breite Glasfront ließ sich per Knopfdruck im Boden versenken und erlaubte einen großzügigen Blick über die Metropole. Innen: Walnussholz verkleidete Wände und weiße Wandscheiben, die sich in den Raum einschnitten und der Szenerie etwas künstliches, fast bühnenhaftes verliehen und Haltung verlangten. Dazu weiß gedeckte Tische, an denen zumeist dunkel gekleidete Menschen saßen, die so wirkten als wollten sie den Architekten einen Gefallen erweisen, indem sie ihren Habitus ganz in den Dienst der Architektur stellten und deshalb ähnlich stoisch wirkten wie die Palmen, die sich um das Wasserbassin in der Mitte
des Raumes gruppierten.

Er schob mir eine Schachtel John Player Specials zu.
«Usually, I don‘t smoke». «Was heißt für gewöhnlich?» Fragte er auf deutsch. Sie rauche eigentlich nie, und wenn, dann nur aus Gründen der Sentimentalität und auch dann
nur Revals.

Er nahm eine Zigarette aus der Schachtel und riss den Filter ab. «Bitte».

Chris, stellte sich heraus, war eigenlich Ethnologe. Er trug einen braunen Wildlederblouson, für den er eigentlich noch ein paar Jahre zu jung war und der so platt jedes Ethnologen-Cliché austrat, dass es schon fast selbstkritisch daherkam und deshalb irgendwie auch wieder gut war. Dazu eine Baseballcap der Lakers. Alles in allem wirkte er exotischer als alle exotischen Pflanzen in dieses Raum zusammen.

Sie zündete sich die Zigarette an.

«Weißte, in meiner Branche...» sagte er. Er betonte das a und das n so unverschämt deutlich, dass sie sich beinahe verschluckte. Er gehörte zur Crew einer marokkanischen Regisseurin, die einen Film über die Pilotin Fatima Marré drehen wollte, die als erste und einzige Frau eine
Concorde-Maschine der Air France steuerte.
Login  •  Built with Seedbox