Ann-Kathrin Müller lebt und arbeitet in Stuttgart. Sie studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und war Meisterschülerin bei Ricarda Roggan. An der Universität Stuttgart studierte sie Politikwissenschaft. Ihre Arbeiten wurden unter anderem im Kunstmuseum Stuttgart, in der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden und im EIGEN+ART Lab Berlin ausgestellt. Ihre Arbeiten befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen in Deutschland und der Schweiz.

Vita

2015 – 2016

Meisterschülerin bei Ricarda Roggan an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

2011 – 2014

Studium an der Universität Stuttgart im Fach Politikwissenschaft

2008 – 2013

Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste bei Andreas Opiolka, Volker Lang und Udo Koch

1988

geboren

Preise und Förderungen

2018

Atelierstipendium Stadt Stuttgart

Südwestdeutscher Kunstpreis

2017

Projektförderung der LBBW
Arbeitsstipendium Stiftung Kunstfonds Bonn
Föderpreis der Alison und Peter Klein Stiftung

2016

Landesgraduiertenförderung des Landes Baden-Württemberg
Kunstpreis Péter Horváth-Stiftung

2014

Nachwuchsförderpreis für Fotografie der Internationalen Bodensee Konferenz

2011

1. Preis Fotografiewettbewerb der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Sammlungen

Verschiedene private und öffentliche Sammlungen in Deutschland und der Schweiz, u.a.: Sammlung Alison und Peter Klein, Eberdingen-Nussdorf, Sammlung Schmitz-Morkramer, Hamburg, Sammlung Susanne von Meiss, Schweiz, Daimler Contemporary, Graphische Sammlung der Stadt Esslingen am Neckar, Sammlung Kunstmuseum Stuttgart, Graphische Sammlung Kunstakademie Stuttgart

Ausstellungen

2018

Die Phaläne, EIGEN+ART Lab, Berlin

Frischzelle_24: Ann-Kathrin Müller*, Kunstmuseum Stuttgart

Rezepte für währenddessen und danach, Neuer Kunstverein Aschaffenburg

Licht und Silber, Projektraum Akku, Stuttgart

2017

Frischzelle_24: Ann-Kathrin Müller*, Kunstmuseum Stuttgart
Über den Umgang mit Menschen, wenn Zuneigung im Spiel ist., Sammlung Klein*, Kunstmuseum Stuttgart
The Great Infinity Pool Vol.3*, UG Museum Folkwang, Essen
open minded*, Stiftungspreis Fotografie der Alison und Peter W. Klein Stiftung
Kunstwerk, Eberdingen-Nussdorf

BLACK / WHITE + FRIENDS, Galerie Burster, Berlin

2016

Practice Process Progress*, Villa Merkel Galerien der Stadt Esslingen am Neckar
close up*, Galerie EIGEN+ART, Berlin
Allure*, Fotografien aus der Collection Susanne von Meiss, c/o Berlin, Berlin
The Great Infinity Pool Vol. 1*, Horváth und Partners, Stuttgart
The Great Infinity Pool Vol. 2*, Klasse Roggan @ Schaulager, Galerie EIGEN+ART, Leipzig

2015

Offen, Galerie EIGEN+ART, Berlin
Übermorgenkünstler, Staatliche Kunsthalle, Baden-Baden

2014

True Lab, EIGEN+ART Lab, Berlin
Und Meese 2, Kunstverein Ahlen, Ahlen
Künstlerbücher bei Clap, Clap Temporärer Raum, Essen
Und Meese?*, Städtische Galerie Reutlingen, Reutlingen
Das Mansion, Weissenhofwerkstatt, Stuttgart

2013

Stell dir vor es ist Revolution und niemand geht hin, weil alle sind beim Urban Gardening, Contain’t, Stuttgart
no place to hide. ort kontrolle pruduktion*, Agentur für Arbeit, Stuttgart

2012

Welch schöne Utopie*, Wilhelmspalais, Stuttgart

 
* Publikation

Texte